AML Herbst-Event bei SCHINDLER

Intelligente Lösungen für intelligente Städte

47 Alumni fanden sich am 3. Oktober im myPORT Show Room bei Schindler in Dierikon ein. Rainer Roten, CEO Schindler Aufzüge AG, referierte über die Produktentwicklung im Zeichen der Digitalisierung. Er sieht in der derzeitigen medialen Digitalisierungshysterie einen Hype, denn die Digitalisierung dauert in der Tat schon 20 Jahre und ist für Schindler nichts Neues. Schon seit vielen Jahren befasst man sich mit dieser rasanten Entwicklung. Ein spezielles Innovations-Team unter der engagierten Leitung des ebenfalls persönlich anwesenden Paul Friedli befasst sich intensiv und ausserhalb der Konzern-Hierarchie mit Lösungen für die digitale Zukunft. 

 

Mit der Technologie myPORT ist es Schindler gelungen, die Fortbewegung im urbanen Raum noch sicherer und effizienter zu machen. Damit werden auch ganz neue Möglichkeiten bei der Gebäudeplanung eröffnet. Immer mehr Menschen wollen heute in wachsenden Städten schnell und sicher an ihr Ziel gelangen. Um die Wartezeiten an Sicherheitsschleusen, Eingangstüren oder Aufzügen noch weiter zu verringern und gleichzeitig die Sicherheit im Gebäude zu optimieren, wurde die Smartphone-Applikation myPORT entwickelt. Im Rahmen eines exklusiven Rundgangs wurden uns die verschiedensten Anwendungen erklärt und live demonstriert. 

 

Die anwesenden Alumni waren beeindruckt von der Innovationsfreudigkeit bei Schindler. Dass Rainer Roten und Paul Friedli auch beim anschliessenden Apéro riche noch lange unter uns weilten, wurde ganz besonders geschätzt.